Unsere Geschichte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Curabitur congue, massa ac tristique ultricies, ante lectus sollicitudin ligula, finibus vestibulum diam est eget neque. Vivamus sit amet purus eget elit vestibulum accumsan. Sed non vulputate orci. Aenean fermentum erat ac orci bibendum, at bibendum nibh pellentesque. Donec tincidunt quam arcu. Nulla sollicitudin lorem ac ex condimentum, id blandit dolor ullamcorper. Nam interdum tortor et lacus viverra, ut vulputate tellus facilisis. Integer blandit tellus ac leo dapibus pretium. Cras sit amet nulla finibus, bibendum mauris sit amet, laoreet dui.

Ein Leben für Demokratie und Freiheit

100 Jahre SPD Bischofsheim

Es war nicht nur für Bischofsheim, sondern für die Region ein schicksalsträchtiger Tag. Für Vertreter der Kirche und des katholischen Zentrums war es wohl eine Katastrophe, für viele Arbeiter ein Hoffnungsschimmer: Am 8. September 1911 wurde in Bischofsheim der erste SPD-Ortsverein in der gesamten Region gegründet. Bis es vor genau 100 Jahren so weit war, galt es große Schwierigkeiten zu bewältigen. Wie Albrecht Finger in seiner Chronik zum 100. Geburtstag der Bischofsheimer SPD schreibt (wir berichteten), war es zum einen die Geistlichkeit, die das Aufkommen sozialdemokratischen Gedankenguts erschwerte, indem sie den Gläubigen verbot, Versammlungen ihrer „Todfeinde“ zu besuchen. Zum andern gingen örtliche Zeitungen mit keiner Zeile auf irgendwelche sozialdemokratischen Bestrebungen ein. (Main-Post)

mehr

Geschichte des Ortsvereins SPD Neuried

Im Januar 1966 von sieben Neurieder Bürgern gegründet. Im März werden zwei Gemeinderäte von der SPD-Liste gewählt. 1972 hatte der Ortsverein bereits 22 Mitglieder und gewann bei der Gemeinderatswahl 8 von 16 Sitzen. Gründungsvater Fritz Baumgartner wurde 1972 zum Bürgermeister gewählt. 1978 verlor die SPD wieder die Mehrheit im Gemeinderat, wohl auf Grund der damaligen Pläne des Entwicklungskonzepts, das, um eine Eingemeindung Neurieds nach München zu verhindern, eine starke Bautätigkeit und damit verbunden eine starke Bevölkerungszunahme vorsah.

mehr